osEasyPhotoCopy – Fotos perfekt kopieren und platzsparend ablegen – Weltneuheit!

osEasyPhotoCoppy_BoxshotFotos perfekt kopieren und platzsparend ablegen.
So einfach war es noch nie!  Wie dies geht, erfahren Sie hier.

osEasyPhotoCopy erspart ihnen viel Zeit, bei der Aufgabe Bilder/Videos von einem Speichermedium (Digitalkamera, Kartenleser, Handy, etc.) auf dem PC zu kopieren. Ja, kopieren können viele, das stimmt - und was machen Sie dann?

Achso, Sie machen alles noch selbst - Ordner erstellen, kopieren, Dateinamen anpassen, Bilder richtig herum drehen, verkleinern, evtl. die Bilder auf der Kamera löschen, leere Ordner dabei löschen, Dateien durchnummerieren, Videos in einem separaten Unterordner kopieren, usw... Dann haben Sie also Zeit? Wenn nicht, dann lesen Sie weiter...

Diese zum Teil aufwendigen und eintönigen, immer wiederkehrenden Aufgaben, können Sie osEasyPhotoCopy überlassen. Es erledigt diese Dinge vollautomatisch und ohne dabei auf Flexibilität verzichten zu müssen. Aus diesem Grund ist osEasyPhotoCopy nicht nur einfach ein Kopierprogramm für Bilder/Videos, sondern der Schwerpunkt liegt vor allem in der Zeitersparnis die das Programm nach dem Kopieren also in der Weiterverarbeitung völlig automatisch vornimmt.

 

So werden z.B. mit nur einem Klick, folgende Schritte ausgeführt:
(alle Optionen sind natürlich wählbar - Editionsunterschiede beachten)

  • Ordnerstruktur erstellen (anhand der Mediendateien)
    • Aufnahmedatum, Erstell- oder Änderungsdatum (oder eigenes Format)
    • zuvor Jahres-Ordner erstellen
    • Ordnerkommentar z.B. "Urlaub Nordsee"
    • Unterstützung von System- bzw. Umgebungsvariablen (z.B. Username, Computername, Userprofil, etc...)
    • Unterstützung von Platzhaltern (z.B. Chipname, Kameramodell, etc...)
  • Mediendateien kopieren/verschieben
  • Automatisches drehen der Bilder je nach Aufnahmerichtung
  • Skalieren / Verkleinern
  • EXIF-Informationen löschen (wenn Bilder z.B. für´s Internet anonymisiert werden sollen)
  • Hinzufügen von EXIF-Informationen (Name, Copyright, Beschreibung)
  • Umbenennen z.B. nach Aufnahmedatum
  • Entfernung des Schreibschutzes (z.B. wenn von CD kopiert wird)
  • Übertragung des Original-Dateierstelldatums
  • Löschen von leeren Ordnern in der Quelle
  • Löschen der Quelldateien in der Quelle (Modus: verschieben)
  • Löschen von Meta-Files in der Quelle
  • Bilder und Videos in einem Vorgang kopieren/verschieben
  • Videos in einem separaten Ordner kopieren
  • Durchnummerierung von Serienbilder
  • Erstellung eines ausführlichen Protokolls und ggf. speichern im Zielordner
  • uvm...

 

mann-edition-homeDas Tool ist für alle Anwender die eine Digitalkamera besitzen. Anwender die viele bzw. regelmäßig Fotos erstellen, profitieren natürlich am meisten. Das Tool vereinfacht nicht nur den Bildertransfer, sondern spart vor allem Zeit in der - normalerweise manuellen - Nachbearbeitung der Bilder.

Berufsgruppen die schon aus beruflichen Gründen, wie z.B. Bauleiter, Mitarbeiter im Kanalbau, Gutachter, Politessen/Polizisten, Spurensicherung, (Hobby) Fotografen, Detektive, Journalisten, Makler, Qualitätswesen, Versicherungsdetektive, Schadensgutachter, (Kfz) Sachverständige, etc... viele Bilder auf dem PC übertragen müssen, sparen nicht nur viel Zeit, sondern vereinfachen und standardisieren den Bildertransfer.

Durch die Zeitersparnis amortisieren sich die Lizenzkosten schon oft nach der ersten Anwendung. Natürlich können auch bestehende Bilderordner mit diesem Tool überarbeitet werden.

 

mann-edition-businessJa natürlich, nicht nur die sehr übersichtliche Oberfläche sondern auch die vielen praktischen Funktionen wie z.B. Umbenennung des Speichermediums, automatische Suche nach einem Bilderordner auf dem Speicherchip oder die Verwendung von versch. Platzhalter wie "Umgebungsvariablen, Kamera, Modell, Datenträgername (Kartenname) oder echtes Aufnahmedatum", machen dieses Programm zu einem sehr nützlichen Tool. Viele Anwenderfreundliche "Helfer" wie z.B. ESC-Taste löscht das akt. Eingabefeld, nochmaliges drücken beendet das Programms, sehr ausführliches Protokoll, oder die rot/grün Färbung bzw. Ausfüllhilfe der Eingabefelder für die Pfadangaben sorgen für ein wirkliches angenehmes arbeiten.

Screenshots

Hauptfenster

Hauptprogramm

Chipname umbenennen / ändern

Chipname umbenennen

EXIF-Daten löschen/hinzufügen

osEasyPhotoCopy_einfaches_kopieren_sd_chip_karte_screen07

 

Das schreiben andere

Mit osEasyPhotoCopy spart ihr eine Menge Zeit beim Transfer vieler Fotos und Videos vom Speichermedium auf den Rechner sowie vor allem bei der Weiterverarbeitung. Mit nur einem Klick führt es alle Aufgaben, etwa das Skalieren, Drehen, Nummerieren oder Umbenennen der Mediendateien vollautomatisch aus und speichert sie ab.

Quelle: heise Download

osEasyPhotoCopy kopiert Fotos von externen Geräten wie Digitalkamera, Handy, Kartenleser usw. und erledigt dabei sonst zeitraubende Ordnungsvorgänge auf dem PC.

Redaktionswertung:
5 von 5

Quelle: giga.de

osEasyPhotoCopy bei GIGA

osEasyPhotoCopy ist ein einfach zu bedienendes Kopierprogramm für Bilder aus Digitalkameras und Kartenleser. Mit den übersichtlich angeordneten Einstellungen wie z.B. Quelle wählen, Ziel wählen, Aufbau des Unterordner und Dateinamens wählen und schon kann es losgehen. Viele kleine praktische Funktionen wie, automatische Suche nach dem Bilderordner oder die Verwendung von verschiedener Platzhaltern machen es selbst unerfahrenen User es sehr einfach.

Quelle: Top-Download

Mit osEasyPhotoCopy könnt ihr viel Zeit sparen, wenn ihr häufig fotografiert und die Bilder strukturiert auf eurem PC sichern wollt. Die Benutzeroberfläche der Software ist übersichtlich und bietet sinnvolle Konfigurationsmöglichkeiten, zudem könnt ihr bereits auf dem Computer vorhandene Daten mit osEasyPhotoCopy überarbeiten und neu sortieren.

Redaktionswertung:
8 von 10

Quelle: Netzwelt

News

Letzten Erweiterungen:
  • EXIF-Informationen können gelöscht werden (Anonymisierung der Bilddateien)
  • Hinzufügen von EXIF-Informationen (Name, Copyright, Beschreibung)
  • Filter: Dateityp und Dateialter
  • Umstellung auf ImageMagick.dll (Keine Installation mehr notwendig)
  • Automatisches Speichern des Protokolls im Zielordner
  • Erkennung von Serienaufnahmen, korrekte Reihenfolge mit Umbenennung
    Siehe FAQ 04-006
  • automatische Entfernung des Schreibschutzes, wenn von CD/DVD kopiert wird
  • Unterstützung von Umgebungsvariablen
  • Assistent um Speicherkarten einen Namen zu vergeben. Dieser kann später über einen Platzhalter - für die automatische Ordnererstellung - verwendet werden.
  • Hintergrundbild über das Design-Menü änderbar
  • automatischer Updateprozess
  • Über das Menü "Extras" kann eine Desktop- oder Startmenü-Verknüpfung erstellt werden
  • weiteres, siehe weiter unten unter History
Aktuell in der Entwicklung:
  • Implementierung von Programmparametern / Commandline-Parameter
  • Möglichkeit alle Einstellungen ins Profil zu sichern
  • Möglichkeit ein bestimmtes Profil mit einer Desktop-Verknüpfung zu starten
Weitere Ideen:
  • Auswahl mit Vorschau der Bilder die kopiert/verschoben werden sollen
  • Korrektur des Aufnahmedatums (z.B. falsche Kamerazeit, Sommer/Winterzeit, etc...)
  • Möglichkeit Text oder Datum ins Bild zu setzen
  • Wasserzeichen (Logos)
  • Katalog-Bild / Website zu erstellen
  • Bilder mit Rahmen verschönern
  • Sprachdateien (Englisch, etc...)
  • Erweiterungen der DropDown-Boxen mit eigenen Einträgen
  • evtl. MAC-Unterstützung
  • Ihre Ideen?

Editionen

Lizenzbestellung

Lizenzen können direkt im Programm unter dem Menü Hilfe / Lizenz kaufen gekauft werden. Dies ist der einfachste und schnellste Weg zur einer Lizenz.

Alternativ können Sie auch eine Lizenz über den folgenden Button bestellen oder eine unverbindliche Rabattanfrage an uns senden.

Hinweis:
Bitte einer Bestellung, bitte immer den PC-Code - siehe rechts (2) - mit angeben.

Lizenzkauf direkt in der Software siehe (1)

osEasyPhotoCopy_einfaches_kopieren_sd_chip_karte_screen08

Preis- und Funktionsübersicht

Home
nur für Privatpersonen
10,00 EUR / Jahr [0,83 € / Monat]

Die Lizenzgebühr amortisiert sich schon bei einer Zeitersparnis von nur 2 Minuten im Monat (berechnet bei 25 € / Std.). Das heißt, nach dem Kopieren von nur 10 Bildern, sparen Sie schon Zeit und Geld.

Portable Software (ohne Installation nutzbar / alle Settings werden im gleichen Ordner gespeichert)

Support via Mail

Kopieren oder Verschieben mit nur einem Klick

neue Versionen und Updates innerhalb des Lizenzzeitraumes

automatische Suche nach Wechseldatenträger / Chipkarten und deren Übernahme als Quellpfad mit einem Klick

Assistent um den Chipnamen zu ändern

Voreinstellungen z.B. Bauleiter / Gutachter

Resetfunktion (alle Einstellungen wieder auf Standard)

beim Verschieben evtl. entstehende leere Ordner löschen

Auswahl von 18 gängigen Datumsformaten (inkl. Kalenderwoche)

automatisches drehen der Bilder

verkleinern von Bildern in verschiedene Größen (Pixel/Prozentual)

Ordnererstellung anhand des Aufnahme- (1) / Erstell- oder Änderungsdatum

automatischer Jahresordner

Videos in separaten Unterordner

Mit nur einem Vorgang (Klick) alle Bilder UND Videos eines Datenträgers kopieren/verschieben

Nur ein Zielordner erstellen anhand des 1. (ältesten) Fotos (Nützlich z.B., wenn Bilder über mehrere Tage (Urlaub) in nur einem Zielordner kopiert/verschoben werden sollen)

Unterstützung von eigenen Datumformatausdrücken (z.B. YYYY-MM-DD)

Übertragen der Original-Erstellzeit nach dem Kopieren

Umbenennung der Dateien mit einer Nummerierung je Ordner / Vorgang

Löschen von Meta-Daten (entstehen z.B. bei Videoaufnahmen)

Eigenes Hintergrundbild / versch. Designanpassungen

Unterstützung durch ToolTippTexte

Dateifilter: Alle Dateien | nur Bilder | nur Videos | Bilder und Videos

automatische Umbenennung von JPEG --> JPG (manche Handys speichern JPEG)

Anzeige von EXIF-Daten

Protokoll in die Zwischenablage kopieren oder als Textdatei speichern

Einfügen der Zwischenablage in den Eingabefeldern: Quell- und Zielpfad sowie Kommentar (Doppelklick)

letzten Kommentar nach Programmstart als Voreinstellung (sehr nützlich für Bauleiter, Gutachter, etc...)

Vorschaufunktion für Ordner- und Dateiname

automatische Voreinstellung aller Einstellung anhand der letzten Sitzung. Beim nächsten Start kann somit sofort gestartet werden

Übersichtlich und einfach - alle Einstellungen sofort sichtbar (ohne verschachtelte Untermenüs)

keine automatische Lizenzverlängerung (keine Abo Lizenz)

Update (Programmaktualisierung) / Download mit nur einem Klick

Löschen / Hinzufügen von EXIF-Daten

10% Rabatt bei den 2 Jahreslizenzen

1 € Spendenbeitrag (s. Home/Ehrenämter)

(1) nur bei JPG-Fotos

Business
Privat / Firmen / Behörden
59,00 EUR / Jahr [4,92 € / Monat]

Die Lizenzgebühr amortisiert sich schon bei einer Zeitersparnis von 5 Minuten im Monat (berechnet bei 55 € / Std.). Das heißt, nach dem Kopieren von nur 25 Bildern, sparen Sie schon Zeit und Geld.

alle Features der Home Edition und zusätzlich

Telefonsupport möglich

bis zu 10 Profile

Verwendung von Umgebungsvariablen

Verwendung von Platzhalter

Platzhalterauswahl mit Kontextmenü

Ausführung auf Server

Ausstellung von Testlizenzen möglich

Sicherheitsprüfung: Anzahl zu kopierende Dateien Quelle vs. Ziel mit den tatsächlich kopierten Dateien

Offlinenutzung (keine Internetverbindung erforderlich)

Automatisches Speichern des Protokolls im Zielordner

15% Rabatt bei den 2 Jahreslizenzen

1 € Spendenbeitrag (s. Home/Ehrenämter)

SONDER-EDITION LIFE
lebenslange Lizenz (inkl. neuen Versionen + Support)
199,00 EUR (Einmalzahlung)

alle Feature der Business Edition sowie zusätzlich

einer 2. Lizenz (für 2. PC)

beliebig viele User je PC

Zeitlich nicht begrenzt

lebenslang alle neue Versionen + Updates

bevorzugter Support

5 € Spendenbeitrag (s. Home/Ehrenämter)

Download | Entpacken | Der erster Start | SmartScreen

Sollten Sie beim ersten Start der Anwendung folgende Meldung angezeigt bekommen:

SmartScreen1Bedeutet dies nur, dass ihr "Windows-SmartScreen-Filter" die Anwendung osEasyPhotoCopy (noch) nicht kennt. Klicken Sie hierzu auf den Link "Weitere Informationen" und anschließend auf "Trotzdem ausführen". Oder schauen Sie sich rechts das Video an.

Weitere Informationen

 

Programmfunktionen | Dateitypen Bilder/Videos

  • Sofort einsetzbar ohne Installation (Portables Tool)
  • Auf Wunsch können Firmen und Behörden eine kostenlose Testlizenz (1 Woche) mit vollem Funktionsumfang bekommen (eMail)
  • Kopieren / Verschieben von Bildern/Videos auf einem oder innerhalb eines PC´s
    • Quell- oder Zielordner könnte z.B. eine Digitalkamera, Kartenleser, Handy oder ein Ordner auf dem PC, NAS, Server oder externe Festplatte sein.
      (Wichtig: Die Quell- und Zielordner müssen über ein Laufwerksbuchstabe oder UNC-Pfad verfügbar sein. Sogenannte "Windows Device Folder" z.B. Handy-Ordner im Explorer werden nicht unterstützt. Solche Ordner können über einen work around z.B. über GoogleDrive, DropBox, etc... oder ein Softwaretool "MTPdrive" angesprochen werden.)
      Ausführliche Hinweise und 4 Lösungsvorschläge in der FAQ 04-001)
  • Kopieren aller Bildformate (inkl. RAW-Dateien) bzw. alle Dateiformate
    (EXIF-Infos, Aufnahmedatum, Kamera, Modell, drehen und verkleinern stehen derzeit nur für *.jpg-Dateien zur Verfügung)
  • Möglichkeit den Namen von Speicherkarten / Wechseldatenträger (Chipname) zu ändern
  • Filter für Bilder, Videos, Bilder + Videos oder alle Dateien verfügbar
  • Filter für Dateialter (Heute, gestern, diese Woche, Monate, Jahr)
  • Löschen von EXIF-Daten (Ananymisierung der Bilderdateien) z.B. für Webalben
  • Hinzufügen von EXIF-Daten (Name, Copyright, Beschreibung)
  • Auf Wunsch:
    • Löschen der Bilder nach dem übertragen auf dem Chip (Quelle)
    • Löschen von leeren Ordner in der Quelle nach dem Übertragen der Medien auf dem PC entstehen können
    • Löschen von Meta-Dateien (werden oftmals bei Videoaufnahmen mit als eigene Datei auf dem Kamerachip gespeichert)
    • Automatisches umbenennen von JPEG Dateien zu JPG
    • Automatisches Drehen des Bildes je nach Aufnahme
    • Verkleinern der Bilder auf bestimmte Auflösungen oder Prozentual
    • Übertragung des Original-Erstelldatums auf die "neue" Zieldatei
      (Normalerweise erhält eine Datei ein neues Datum, wenn sie kopiert wird)
  • Umfangreiche Möglichkeiten automatisch im Zielordner entsprechende Unterordner zu erstellen. z.B.:
    • nach dem Erstell-, Änderungs-, oder Aufnahmedatum je zu kopierende Datei
      • Wahlweise sogar mit Wochentagnamen
    • Jahresordner (alle Unterordner in einem Jahresordner anlegen)
    • Monatsordner (als Zahl oder Monatsnamen)
    • Stunde bzw. Stunde und Minute
    • (deutsche) Kalenderwoche / Wahlweise mit Wochentag
    • Verwendung von Platzhaltern
      • z.B. Kamera, Modell, Datenträgername, Verkleinerungswert oder den Elternordner (Ordnername indem die Datei vorhanden ist)
    • sowie viele weitere Kombinationen
    • Versch. Voreinstellungen können verwendet werden
    • Fortgeschrittene Anwender können sogar einen eigenen Formatausdruck verwenden
    • Videodateien können jeweils in einem separaten Unterordner 'Videos' kopiert werden
    • uvm.
  • Automatsiche Ermittlung aller Wechseldatenträger inkl. deren Standard-Bilderordner für Kameras. Diese können ganz einfach mit nur einem Klick als Quellordner übernommen werden.
  • Umfangreiche Möglichkeiten um aus den Originaldateinamen - der normalerweise etwas kryptisch bzw. "nichtssagend" ist - einen aussagefähigen Dateinamen zu erstellen. Wie z.B.:
    • automatische Nummerierung der Bilder ...
      • je Vorgang
      • je Ordner
      • ohne Nummerierung
    • Anzahl der führende Nullen wählbar (0, 00, 000, 0000, etc...)
    • Eigener Text vor der Nummerierung (Präfix)
    • Verwendung von Platzhalter
      • z.B. Kamera, Modell, Datenträgername, Verkleinerungswert oder den Elternordner (Ordnername indem die Datei vorhanden ist)
      • Platzhalter können via rechte Maustaste an entsprechender Stelle eingefügt werden
    • Verwendung vom Umgebungsvariablen
      • z.B. %USERNAME%
      • %COMPUTERNAME%
      • %USERPROFILE%
      • etc...
    • Zeitstempel als Dateiname
      • Änderungs- / Erstell- oder Aufnahmedatum (mit und ohne Zeitangabe)
    • Beispiele:
      • Bild - 0001.jpg statt DSC312343.jpg
      • oder 2015-12-15 @ 15.43.12.jpg
      • oder 2015-12-15.jpg
      • oder SONY - Bild - 0001.jpg
      • oder Geburtstag Sonja - 0001.jpg
    • uvm.
  • Anzeigen von EXIF-Daten (= Zusätliche Informationen innerhalb der JPG-Datei, wie z.B. Aufnahmedatum, Belichtung, GPS-Infos, Verschlußzeiten, Auflösung, etc...)
  • Anzeige des Original-Thumbnail was sich innerhalb der Bilddatei befindet
    (wenn dieses Bild nicht ausgelesen werden kann, wird das "normale" Bild angezeigt)
  • Beim Beenden werden alle Einstellungen gespeichert. Sodass beim nächsten Start sofort kopiert werden kann
  • automatsiche History (verwendete Einträge) für Dateinamen und Kommentare
  • Quell-/Zielordner und Dateipräfix können in einem Profil gespeichert werden, um z.B. alle Bilder in mehrere Zielordner zu kopieren (Archiv, doppeltes Backup, externe Festplatte, oder Kamera 1, Kamera 2, etc...)
    (Derzeit werden bis zu 10 Profile unterstützt (Erweiterung jederzeit möglich))
  • Umfangreiche Ausgaben sowie Statistikausgaben
  • Aktive Benachrichtigung, falls nicht alle Dateien kopiert werden konnten, bzw. wenn die Anzahl der kopierten Daten sich von der Anzahl der Bilddateien auf der Kamera unterscheidet
  • Hilfe direkt bei den Steuerelementen (Maus 2 Sekunden drüber halten)
  • Ausführliches Protokoll je Kopiervorgang (mit Speichermöglichkeit als Textdatei)
    • Zusammenfassung von Dateistatistiken
    • Auflistung aller angelegten Ordner
    • Möglichkeit das Protokoll in die Zischenablage oder als Datei zu speichern
  • Aus dem Log heraus, kann ein erstellter Ordner oder eine kopierte Datei mit einem Klick angesehen werden
  • Alle erstellten Ordner im Zielordner werden nochmals aufgelistet und können mit der rechten Maustaste umbenannt werden oder mit Links-Klick geöffnet werden
  • Alle eventuell aufgetretene Fehler (z.B. zu frühes Trennen der Kamera vom PC), werden am Ende des Protokolls noch einmal Übersichtlich mit Fehlergrund dargestellt
  • Einige Designoptionen wie z.B. individuelles Hintergrundbild (back.jpg im Settingsordner) oder auch farbliches hervorheben der Bereiche 1-5 stehen zur Verfügung
  • automatische Updatefunktion
  • uvm.... siehe weiter unten in der Änderungshistory

 

04-004 – Welche Dateitypen werden erkannt/unterstützt?

Folgende Dateitypen werden derzeit erkannt:

Videodateien:
.jpg | .jpeg | .gif | .png | .tif | .bmp | .swf | .svg | .raw | .dng | .erf | .crw | .cr2 | .rwi | .nef | .nrw | .srw | .arw | .rw2 | .raf | .3pr | .fff | .dcr | .kdc | .rwl | .mrw | .orf | .pef | .x3f | .sr2 | .srf

Grafikdateien:
.mp4 | .mpeg | .mpe | .mpg | .avi | .mov | .wmv | .wtv | .yuv | .mkv | .flv | .swf | .asf | .nsv | .3gp | .m4v | .smi | .svi | .rm | .mts | .avc

Metadateien:
.mpl | .cpi | .thm

 

Systemvoraussetzungen

  • Windows 7, Windows 8 (nicht RT), Windows 10
  • Installiertes .NET Framework 4.x
  • mind. Bildschirmauflösung 1280 x 1024
  • Quell- und Zielpfade müssen über einen Laufwerksbuchstaben (z.B. D:Bilder) oder UNC-Pfad (z.B. ServerFreigabe) ansprechbar sein.
    (WDF=Windows Device Folder können aus techn. Gründen nicht verwendet werden!)
    Weitere Hinweise und alternativen zu WDF gibt es in der FAQ 04-001

 

 History


v2.5.8 [01. OKT 2017]
  • NEU: Menü Optionen: Versch. Formate für den Dateinamen (Zeitstempel)
  • ÄND: Logfenster passt sich nun im Vollbild an
  • Hinweis: Aufgrund einer internen Neustrukturierung der Variablen, kann es ggf. erforderlich sein, die ein odere andere Einstellung - nach dem ersten Start dieser Version - einmalig noch einmal eingestellt werden muss!
v2.5.7 [25. JUL 2017]
  • ÄND: Optimierungen in der Menüleiste
  • ÄND: Interne Optimierungen sowie Aktualisierungen der ext. Komponenten und Zertifikate
v2.5.4  [25. AUG 2016]
  • NEU: Protokollsuche
  • NEU: Hilfe / Update ausführen
  • NEU: CheckBox "Nur Datum" beim Zeitstempel. Damit wird nur der Datumspart des Zeitstempel verwendet.
  • NEU: Neuer Platzhalter "#Resize#" (Möglichkeit: Unterordner oder Dateiname mit dem Verkleinerungswert ergänzen)
v2.5  [14. AUG 2016]
  • NEU: Umstellung auf ImageMagick.dll, somit ist eine Installation von ImageMagick nun nicht mehr notwenig. Diese Installation kann deinstalliert werden.
  • NEU: EXIF-Informationen können nun gelöscht werden, damit werden die Bilddatien anonymisiert
  • NEU: Es können eigene EXIF-Informationen wie Name, Copyright und eine Beschreibung hinzugefügt werden
  • NEU: Statistikerweiterung: Übersprungene Dateien für Dateitypen und Dateialter sowie deren Einstellungen werden im Protokoll angezeigt
  • NEU: Tools: Programmordner öffnen
  • NEU: Optionen: Übersprungene Dateien nicht protokollieren
  • ÄND: EXIF-Viewer geändert auf ImageMagick.NET
v2.4  [01. AUG 2016]
  • NEU: Dateifilter: Alter - Dateien mit einem bestimmten Dateialter von der Verarbeitung ausschließen
  • ÄND: Zusätzliche Grafik-Dateitypen: .rw2 | .raf | .3pr | .fff | .dcr | .kdc | .rwl | .mrw | .orf | .pef | .x3f | .sr2 | .srf
v2.3  [27. JUL 2016]
  • NEU: DropDown-Liste "Verkleinerung" mit Größenangaben und Verwendungsbeispielen
  • NEU: Protokoll automatisch im Ziel speichern
  • NEU: Bestell- und Rabattformular im Hilfemenü
  • NEU: Erweiterung der Statistikanzeige (Größe, Einsparung, etc...)
  • ÄND: Hilfemenüs / ToolTipp-Texte: textliche Anpassungen
  • ÄND: Evtl. vorh. Schreibschutz entfernen ins Menü Optionen verschoben
  • FIX: Verkleinern: Stufen 5-8 führten keine Verkleinerung aus
v2.2  [13. JUL 2016]
  • NEU: Erkennung von Serienaufnahmen, diese werden 01, 02, ... durchnummiert und im Protokoll aufgeführt
v2.1  [12. JUL 2016]
  • NEU: Hilfe / Lizenzbestellung
  • FIX: PC-Code
v2.0.14  [10. JUL 2016]
  • NEU: 50%-Aktionsbutton +- 7 Tage vor einer Aktion aktiv
  • NEU: Hilfe / FAQ
  • ÄND: Textliche Anpassung der ToolTippTexte
  • FIX: Verkleinern kann nun auch deaktiviert werden
  • FIX: Wenn keine Internetverbindung vorhanden ist, nicht "Neue Version, etc... anzeigen"
v2.0.6 - v2.0.14  [05. JUL 2016]
  • NEU: Menu Extras: Startmenü-Verknüpfung erstellen
  • ÄND: einige interne Optimierungen (Texte, ReplacePlaceholder, ungültige Zeichen)
  • FIX: Jahresordner anlegen, funktioniert wieder
v2.0.5  [20. JUN 2016]
  • NEU: Programm enthält nun ein Zertifikat
  • NEU: Menü Extras: Desktopverknüpfung erstellen
  • NEU: Im Programmverzeichnis: Ein kl. Programm der zum Programm eine Desktopverknüpfung erstellt
  • ÄND: Neuaufbau der Menüleiste
  • FIX: UNC-Pfade sind wieder möglich
v2.0  [18. JUN 2016]
  • NEU: Programm enthält nun ein Zertifikat
v1.8.5  [15. JUN 2016]
  • NEU: Optionen: ggf. Schreibschutz entfernen (CD/DVD), bei einigen Funktionen wird dieser auch automatisch aufgehoben
  • NEU: Ist die Quelle eine CD/DVD, steht die Option verschieben nicht zur Verfügung
  • ÄND: kleinere interne Optimierungen
v1.8.2  [06. JUN 2016]
  • NEU: automatische Programmaktualisierung mit nur einem Klick
  • NEU: Startoptimierung / Performanceverbesserungen
  • NEU: Design / Beschriftungen können wahlweise in Weiß oder Schwarz angezeigt werden (je nach Hintergrundbild)
  • NEU: Unterstützung von Umgebungsvariablen in den Feldern: Quell- und Zielpfad, Kommentarfeld und Dateiprefix. Praktischer Aufruf via Kontextmenü.
    • z.B. %USERNAME%
    • %COMPUTERNAME%
    • %USERPROFILE%
  • NEU: Quell- und Zielpfade werden direkt bei der Eingabe auf Gültigkeit geprüft (rot / grün)
  • NEU: Hintergrundbild änderbar über das Menü
  • ÄND: Zeitanzeige / Restlaufzeit (verbesserte Anzeige/Berechnung)
  • ÄND: interne Optimierungen
  • ÄND: Status- und Titelzeile / Neue Beschriftungen
v1.6.6  [19. - 24. MAI 2016]
  • NEU: Was ist neu wird bei neuer Version angezeigt
  • NEU: SplashScreen
  • ÄND: Lizenzoptimierungen
  • ÄND: interne Optimierungen
  • ÄND: Verhinderung Mehrfachstarts
v1.6.0  [18. MAI 2016]
  • NEU: Lizenzverarbeitung
  • NEU: Menüpunkt: Extras / Mein pers. Code für die Lizenzbestellung anzeigen
  • ÄND: interne Optimierungen / kleine Verbesserungen / kleinere opt. Änderungen
v1.5.62-64  [14. MAI 2016]
  • NEU: Toolbox: Chipname umbenennen
  • NEU: Optionen: JPEG-Dateien umbenennen zu JPG
  • NEU: Datei: Protokoll in die Zwischenablage kopieren
v1.5.60  [09. MAI 2016]
  • NEU: Im Protokoll werden gelöschte Ordner sofort angezeigt
  • NEU: Im Protokoll wird nun der akt. Quellpfad mit angezeigt
  • ÄND: JPEG-Dateien werden nun auch als Bilddateien erkannt
  • ÄND: kleinere optische Änderungen
  • ÄND: Optimierungen der Tool-Tipp-Texte
  • ÄND: *.bdm-Files aus der Meta-Files-Gruppe rausgenommen
  • ÄND: Löschen von Meta-Files wird nur noch im Modus "Verschieben" ausgeführt
  • ÄND: Löschen von 'leeren Ordnern' wird nur noch im Modus "Verschieben" ausgeführt. Zudem werden jetzt nur noch Ordner gelöscht, aus dem eine Datei verschoben wurde. Alte Methode: Es wurden alle leere Ordner im angegebenen Quellpfad rekursiv gelöscht.
  • ÄND: Icon für "Quell- und Zielordner wählen" geändert
  • ÄND: Mit Doppelklick können nur noch gültige Pfad als Quell- und Zielpfad eingefügt werden
  • ÄND: Neues Standard-Hintergrundbild
  • ÄND: interne Optimierungen
v1.5.50-56  [27. APR 2016]
  • NEU: Dateifilter: Bilder + Videos, Nur Bilder, Nur Videos, Alle Dateien
  • NEU: Übersicht aller Wechseldatenträger als Laufwerk und Pfade nach Anwendungsstart im Protokollbereich
  • NEU: Übernahme des Wechseldatenträgers oder Pfad als Quellpfad
  • NEU: ESC-Taste beendet das Programm, wenn der Cursor im Feld "Kommentar" steht und das Kommentarfeld ist leer. Falls es nicht leer ist, wird das Kommentarfeld geleert.
  • NEU: Buttons haben nun ein Icon
  • NEU: Icons für die Menüpunkte in der Menüleiste
  • NEU: Profilmenüpunkte
  • NEU: Optionenmenü
  • NEU: Option: Löschen von Meta-Dateien (werden oftmals bei Videoaufnahmen mit gespeichert)
  • NEU: Option: Profil automatisch speichern
  • NEU: Option: Letzten Ordnerkommentar voreinstellen
  • NEU: Extras: Profil jetzt speichern
  • NEU: Extras: Zwischenablage als Quell- oder Zielordner übernehmen (oder Doppelklick in den jeweiligen Textboxen)
  • NEU: Status der Checkboxen "Kommentar als Ordner verwenden" und "Kommentar enthält Formatausdruck" werden ebenfalls gespeichert
  • NEU: Versch. Voreinstellungen für den Ordnerkommentar
  • NEU: Sicherheitshinweis, wenn als Quellpfad ein Rootlaufwerk angegeben ist, inkl. Unterordner und löschen leerer Ordner aktiviert ist
  • ÄND: Strukturänderung in der Menüleiste
  • ÄND: Kopieren / Verschieben nun als eigene Buttons, statt Checkbox
  • FIX: Infos zur Progressbar wieder sichtbar
  • FIX: Dateifilter (wenn Dateiendungen groß geschrieben war, funktionierte der Filter nicht)
v1.5.44-46-48  [02. FEB 2016]
  • NEU: Button um den Pfad Eigene Bilder einzufügen
  • NEU: Neuer Menüpunkt im Hilfe/Info Menü "Was ist neu"
  • NEU: Button Swap Pfade
  • NEU: Layout (Farbgruppierung der Bereiche)
  • NEU: Optionen: Hintergrundbild (Ein,Aus)
  • NEU: Optionen: Hintergrundfarbe für die Bereiche 1-4 (Ein,Aus)
  • NEU: Optionen: Menu- und Statusleiste transparent (Ein,Aus)
  • NEU: Optionen: Hintergrundbild zoomen oder kacheln
  • NEU: Liegt eine Datei mit dem Namen "back.jpg" im Settings-Ordner, wird diese Datei als Hintergrundbild verwendet
  • NEU: Konfiguration und Profile werden nun im Settings-Ordner gespeichert
v1.5.42  [24. JAN 2016]
  • NEU: Neue und erweiterte Menüleiste (Weitere / Externe Tools / Hilfe / Info / Extras)
  • NEU: Kontextmenü zum einfachen einfügen von Platzhalter in den Textboxen 'Kommentar' und 'Präfix Dateiname' hinzugefügt
  • NEU: automatische Prüfung auf neue Version mit der Anzeige "Was ist neu?"
  • NEU: Möglichkeit des direkten downloads der neuen Version
  • NEU: Hilfe / Info (SplashScreen)
  • NEU: Anzeige der Änderungshistory bei einer neuen Version
  • NEU: Protokoll kann gespeichert werden
  • NEU: Videodateien können in einem separaten Unterordner kopiert werden.
v1.5.36-38-40  [18. JAN 2016]
  • NEU: Menü- und Statusleiste
  • NEU: Platzhalter für Dateipräfix "#WithoutTime" hinzugefügt. Damit wird nur das Datum beim Zeitstempel verwendet
  • NEU: Dateien mit den Attributen (Hidden, ReparsePoint, SparseFile, System, Temporary) werden für den Kopiervorgang übersprungen
  • ÄND: Die Option "Leere Quellordner löschen", wird nur noch ausgeführt, wenn Quell- und Zielordner unterschiedlich sind
  • ÄND: Kleinere Layoutänderungen
  • FIX: Der Platzhalter "#Ordner" gab ggf. als Unterordner einen Laufwerksbuchstaben zurück, falls Dateien im Root ausgewählt wurden
  • FIX: "Thumbs.db" und "Desktop.ini" werden nun nicht mehr mitkopiert (Stichwort: Geisterordner)
  • FIX: OpenExplorer konnte den Ordner nicht öffnen, wenn Leerzeichen enthalten waren
v1.5.34  [03. JAN 2016]
  • NEU: Platzhalter für "Elternordner" --> #Ordner
  • NEU: Button "letzter Kommentar"
  • NEU: Kommentarhistory speichert die letzten Kommentare
  • NEU: Dateipräfixhistory speichert die letzten Präfixe
  • NEU: Hinweis in der Vorschau, wenn kein Unterordner / Neuer Dateiname erstellt wird
  • ÄND: Nachfolgeaktionen wie z.B. Lösche leere Ordner, werden nun auch angezeigt ...
  • ÄND: Checkbox Jahresordner anlegen kann auch verwendet werden, wenn "Kommentar als Ordner verwenden" aktiviert ist
  • ÄND: Optimierte Anzeige der Progressbar / Restdauer
  • ÄND: interne Optimierungen
v1.5.32  [29. DEZ 2015]
  • NEU: Automatisch verkleinern / drehen mit Hilfe von ImageMagick
  • NEU: Platzhalter Kamera/Modell/Volumnename in Ordner / Dateiname
  • NEU: Doppelklick in den Eingabefelder fügt die Zwischenablage ein
  • NEU: Anzeige der Restlaufzeit
  • NEU: automatische Suche nach DCIM Ordner (Bilderordner bei Digitalkameras)
  • NEU: Progressbar/Fortschrittsanzeige
  • NEU: Klick im Log, öffnet Datei, Ordner oder Internetadresse
  • NEU: EXIF-Daten anzeigen ... (Picturebox/Button)
  • NEU: Neben Erstell- und Änderungsdatum kann nun auch das Aufnahmedatum verwendet werden
  • NEU: Dateiname als Zeitstempel
  • NEU: Möglichkeit eine Nummer anzuhängen, falls Zieldateiname schon vorhanden ist
  • NEU: Nummerierung je Ordner/Vorgang/ohne
  • NEU: Für Fortgeschrittene User: Kommentarfeld als Formatausdruck (yyyy-MM-dd, etc.)
  • NEU: Original-Erstelldatum behalten
  • ÄND: Logfenster nun mit Bildlaufleiste in beiden Richtungen
  • ÄND: Nummerierungsbuttons sind nun immer sichtbar
  • FIX: Ist die Option "Nur das Datum der ersten Datei verwenden" aktiviert, wurde der Unterordner falsch angelegt
  • FIX: Der Dateiname wird bei "Nummerierung je Ordner" nicht immer korrekt erstellt
v1.5.30  [24. NOV 2015]
  • NEU: Bei manueller Eingabe der Pfade, vorhandene Ordner im Dateisystem als DropDown anbieten
  • NEU: Abbruchmöglichkeit während des Kopiervorgangs
  • NEU: Vorschau DropDown-Box Unterordner-Formate
  • NEU: Vorschau Unterordner / Dateiname
  • NEU: Aktiver Hinweis, falls die Anzahl der kopierten Dateien nicht mit der Quelle übereinstimmt
  • NEU: Hinter jedem Eingabefeld ein Löschbutton
  • NEU: Für die meisten Steuerelemente ToolTippText für weitere Hilfe/Erklärung der Funktion
  • NEU: Unterstützung von mehreren Profilen
  • NEU: Statistik am Ende des Kopiervorgangs
  • NEU: automatische Speicherung aller Einstellungen beim Beenden / Aufruf dieser Einstellungen beim Starten
  • NEU: Unterordner nur anhand der ersten Datei erstellen (Somit werden alle Dateien in einem Unterordner erstellt)
  • NEU: Alle erstellte Ordner werden am Ende im Log noch einmal aufgelistet
  • NEU: Im Log "Linksklick" öffnet neuen Ordner, "Rechtsklick" Umbenennen des neuen Ordners
  • NEU: evtl. aufgetretene Fehler werden am Ende des Kopiervorgangs, noch einmal mit Grund ausgegeben