osDeleteOldFiles v1.75 – Neu!

Intelligentes löschen von Dateien und Ordner

Shell Tool | Command Line Tool | Admin Tool | Scheduled Task | Austauschordner | Archivdateien | Tempdateien | Protokolldateien | Logfiles | automatisches aufräumen

osDeleteOldFiles Intelligentes löschen von Dateien und OrdnerosDeleteOldFiles ist ein umfangreiches Shell Tool das Dateien ab einem bestimmten Alter (in Tagen) löscht. Die daraus evtl. entstehenden leeren Ordner werden rekursiv “nach oben” mit gelöscht. Das Interessante an diesem Tool ist, das Du angeben kannst, ab welcher Ebene Dateien und Ordner gelöscht werden sollen. Zudem stehen umfangreiche Parameter zur Verfügung.

 

Beispiele für Einsatzzwecke
  • Allgemeine Daten-Austauschordner von Usern
      In einem allgemeinen Datenaustausch-Ordner von Usern können die Dateien z.B. nach 8 Tagen automatisch gelöscht werden. Somit bleibt dieser Ordner automatisch auf Dauer übersichtlich und geben den User 8 Tage die Gelegenheit die Datei zu nuten. “Intelligente Reinigung” könnte man so etwas nennen.
  • Für NAS-Geräte / Server
    • Viele NAS-Geräte / Server haben die Möglichkeit, einen sogenannten Netzwerkpapierkorb zu aktivieren. Damit werden gelöschte Dateien ähnlich dem Windows-Papierkorb in einem eigenen Ordner “Trashbox, Papierkorb” aufgehoben. Das Problem bei vielen NAS-Herstellern dabei ist, dass sie keine weiteren Einstellungen bieten nach dem Motto, gelöschte Dateien 30 Tage aufheben oder max. 10% des Festplattenplatzes verwenden. Somit werden alle Dateien unbegrenzt lange aufgehoben bis der gesamte zur Verfügung stehende Festplattenplatz verbraucht ist. Alternative: Netzwerkpapierkorb deaktivieren oder besser die ist Verwendung von osDeleteOldFiles. Hier kann eine “intelligente Reinigung” mit dem Tool vorgenommen werden. Zum Beispiel könnten aller Dateien aus dem Netzwerkpapierkorb gelöscht werden, die älter als 30 Tage sind.
  • Logfiles-/Protokoll-Ordner
    • In einem Ordner sammelst Du Protokolldateien von verschieden Batchfiles oder anderen Programmen. In diesem Ordner befinden sich aber auch andere Dateien. Kein Problem für osDeleteOldFiles, den mit Hilfe des Parameters -files *.log werden nur Log-Files gelöscht.
  • Temp-Ordner
    • z.B. könnte über ein Logon-Script versch. Temp-Ordner wie temporäre Internet-Explorer-Dateien oder User-Temp-Files nach 3 Tagen gelöscht werden. Dies ist möglich, die Fehlermeldungen standardmäßig unterdrückt werden, die beim Löschen nicht löschbare Dateien auftreten würden.
  • Archiv-Ordner
    • Du sammelst z.B. in einem Archiv-Ordner versch. gepackte Dateien (*.zip, etc…) und möchtest diese nach 60 Tage löschen. Kein Problem mit einem Scheduled-Task und osDeleteOldFiles
  • Überall
    • osDeleteOldFiles ist immer nützlich sobald in Ordnern alle oder nur eine Auswahl von Dateien mit einem bestimmten Alter in Tagen gelöscht werden sollen.
    • So kannst du z.B. auch einfach nur mal alle leeren Ordner ab einem bestimmten Pfad löschen
    • Wofür setzt du osDeleteOldFiles ein?  –  Sende mir dein Praxisbeispiel.

     

Featureliste / Funktionen

FeaturelistDemoStandardProfessionalCorporate
Doku / Hilfe mit dem Parameter -?XXXX
Löschen von Dateien ab einem bestimmten Alter (in Tagen)XXXX
Unterstützung von Schreibgeschützten / Versteckten DateienXXXX
Löschen von leeren Ordner (rekursiv nach “oben”) die beim Löschen der “alten” Dateien entstehen. Somit bleiben keine leeren “Geister-Ordner” zurückXXXX
Unterstützung von Dateierweiterungen (z.B. .log;.txt;.pdf) Somit werden nur "LOG- TXT- und PDF-Dateien" gelöschtX-XX
Unterstützung von mehreren Dateierweiterungen in ein und dem selben DurchlaufX-XX
Invers-Parameter für die Dateierweiterung. Dies bedeutet, dass alle Dateien gelöscht werden AUSSER die Dateien die bei der Dateierweiterung angegeben wurdeX-XX
Unterstützung von EINER Dateimaske z.B. b*.ini (Alle Ini-Dateien, die mit "B" beginnen) löschenXXXX
Statistik: Anzahl und Summe in KB/MB für Dateien und Ordner die gelöscht wurden, Dauer des LöschvorgangsXXXX
Farbige, übersichtliche und detaillierte BildschirmausgabeXXXX
Vollständige Programmsteuerung über ParameterXXXX
Batch- / Scheduled-Taskfähig (intern gibt es ein paar kleine Unterschiede, auch die Berücksichtigung bei Windows-Server für den “vergessenen” Desktop-Ordner wird abgefangen)XXXX
Parameter zum Anzeigen aller Fehler die beim Scannen aufgetreten sind (Standardmäßig werden diese Unterdrückt)XXXX
Statistikdaten während des scannes in der TitelzeileXXXX
Optimierte Ausgabe für Ausgabeumleitung in einer Textdatei (>result.txt) (z.B. Umlautproblematik)XXXX
LizenzierungsassistentXXXX
Anzeige des LizenzierungsstatusXXXX
Vorschaumodus (Was würde gelöscht werden) inkl. der Statistikanzeige (Parameter: -OnlyList)XXXX
Angabe einer Ebene (relativ vom angegebenen Ordner aus gesehen) ab der Dateien / Ordner gelöscht werden (getrennt steuerbar für Dateien und Ordner). Gerade dieser Parameter ist für Ordner sehr interessant, somit können z.B. in der ersten Ebene – was den angegebenen Ordner entspricht – Namensordner (z.B. in einem allgemeinen Datenaustausch-Ordner, etc…) “stehen” gelassen werden, alle Unterordner der ersten Ebene werden dagegen gelöscht, wenn sie leer sindXXXX
Statistikdaten können in einer CSV-Datei abgelegt werden (automatisches anfügen, falls Datei vorhanden ist)X-XX
Muster-Pivot-File (für Statistik)X-XX
Angabe bis zur welcher Ebene gelöscht werden sollX-XX
Maximale Verzeichnistiefe pro Durchlauf / Aufruf21001.0001.000
Dateien die pro Durchlauf / Aufruf gelöscht werden können51.0001.000.0001.000.000
Performance (Geschwindigkeit)LowNormalHighHigh
Programm darf von einem Server aus gestartet werdenJaNeinJaJa
Lizenzierung für jeden PC (Client oder Server) notwendig, von dem das Programm gestartet werden soll. Mit einer Lizenz können Dateien auf beliebig viele PC´s gelöscht werden-X (nur Clients)X-
Einmalige Lizenzierung. Anschließend ist dieses Programm für jeden PC (Client oder Server) der selben Domäne freigeschaltet. Das Programm kann somit auf mehreren Clients oder Servern gestartet werden.---X

 

Systemvoraussetzungen
  • Windows 7, Windows 8 (nicht RT), Windows 10
  • Installiertes .NET Framework 4.0 / 4.5

 

Screenshots (Klick zum vergrößern)

osDeleteOldFiles Intelligentes löschen von Dateien und Ordner - screen01

osDeleteOldFiles Intelligentes löschen von Dateien und Ordner - screen02

osDeleteOldFiles Intelligentes löschen von Dateien und Ordner - screen03

Verfügbare Versionen
  Anzahl max.
löschbare Dateien
in einem Durchlauf
Performance Anzahl
Lizenzen
Lizenzaktivierung
notwendig
Demo Version 5 Dateien in 2 Ordnerebenen
Low / /
Standard Edition 1.000 Normal 1 Client je Client
Professional Edition
1.000.000 High 1 Client / Server je Client / Server
Corporate Edition
1.000.000 High 1 Domäne einmalig

FAQ (Empfehlung):

 

Download / Lizenz erwerben

 


Edition wählen:


osDeleteOldFiles, Download bei heise

History

v1.75  [29. NOV 2015]
  • NEU: Neuer Parameter:  -modDate
    Prüft das Dateialter anhand des Änderungsdatum statt des Erstelldatum
  • NEU: Neuer Parameter:  -onlyFiles
    Löscht nur noch Dateien. Leere Ordner werden dann nicht mehr gelöscht
v1.72  [23. JAN 2015]
  • NEU: Statistikausgabe beim Parameter -OnlyList hinzugefügt (Ausgabe: wie viele Dateien/Ordner würden gelöscht werden), sowie deren Summe
  • ÄND: Statistikausgabe optimiert und erweitert
  • ÄND: Prüfung der Dateierweiterungen beim Parameter -fileExt optimiert
  • FIX: Lizenzparameter werden wieder ausgewertet
  • FIX: Ohne Angabe des Parameters –fileExt konnte das Programm nicht mehr arbeiten
v1.70  [06. DEZ 2014]
  • NEU: Neuer Parameter: -fileExt  (ini;txt;pdf)
    Angabe mehrere Dateierweiterungen möglich
  • ÄND: Änderung des Parameter -inverse
    Bezieht sich nun auf -fileExt und nicht mehr auf -files
  • ÄND: Performanceverbesserungen
  • ÄND: Hilfe und Beispiele überarbeitet
  • ÄND: kleine Optimierungen (CheckMultiFilePattern)
v1.68.8  [06. NOV 2014]
  • ÄND: In der Standardversion können nun je Vorgang 1000 Dateien, statt 100 gelöscht werden
  • ÄND: Der Hilfetext wurde angepasst / optimiert (z.B. 2 weitere Beispiele, -files Text geändert)
  • NEU: Neue Formatierung der Zusammenfassung, Parameter und Statistikdaten
  • NEU: Neuer Parameter: -onlyFolder Löscht nur leere Ordner. Dateien werden nicht gelöscht! Alle anderen Parameter werden ignoriert.
v1.68.4  [10. JAN 2014]
  • NEU: max Verzeichnistiefe wird mit ausgegeben
  • ÄND: Für die Registrierung der Lizenz werden keine Adminrechte mehr benötigt
  • ÄND: Einige interne Optimierungen
v1.68.0  [15. DEZ 2013]
  • NEU: Während des Löschens … Statistikdaten in der Titelleiste
  • NEU: Bei den Größenangaben eine Kommastelle hinzugefügt
  • NEU: 50 Zeichen vom Path in Titelleiste mit aufgenommen
  • NEU: In der Lizenzanforderungsdatei weitere Daten mit aufgenommen (Name, Vorname, Firma, Adresse, Kommentar)
  • NEU: Bestätigungscode für Lizenz (gelesen und akzeptiert)
  • NEU: Neuer Parameter: -lr  –> Lizenz-Request-File
  • NEU: Neuer Parameter: -files … Dateimaske z.B. *.ini
  • NEU: Neuer Parameter: -inverse … schützt die Dateien beim Parameter -files
  • NEU: Neuer Parameter: -statistic … schreibt im selben Ordner eine *.csv Datei für spätere Auswertung (Siehe beiliegende Pivotdatei)
  • NEU: Neuer Parameter: -levmax … max Verzeichnistiefe festlegen
  • ÄND: komplette Überarbeitung der “Check-Lizenz Funktion” (Verarbeitung der Lizenzen, Generierung, Ausgabetexte). Nun kann mit einer Version je nach Lizenz die Demo, Standard, Professional oder Corporate Edition unterschieden werden.
  • ÄND: In den Ausgaben Umlaute entfernt
  • ÄND: Parameter: von -lw zu -la  = Lizenz aktivieren
  • ÄND: Anzeige von “Geschützten” Dateien … in grün
  • NEU: Demo Edition, Standard Edition, Professional Edition, Corporate Edition
  • NEU: Prüfung das eine Standard Version nicht auf einem Server lizenziert / gestartet werden darf
  • NEU: Rekursives Löschen von leeren Ordner nach oben bis zum Basispfad bzw. bis zur gewünschten Ebene / Level
  • NEU: Löscht nun auch Schreibgeschützte Dateien (Anzeige in rot und beim Dateinamen wird ein * vorrangeschrieben)
  • NEU: Anzahl löschbaren Dateien je nach Version …
    • Demo Version: max 5 Files in 2 Ordnerebenen
    • Standardversion max 100 Files
    • Prof Version 1.000.000
  • ÄND: viele Kleinigkeiten verbessert (Ausgaben, Farben, Statistik, Datumsformate einheitlich)
  • ÄND: Hilfe ergänzt / umgestellt
  • ÄND: Einige interne Optimierungen

Schreibe einen Kommentar